Historie

Die St. Antonius-St.Hubertus Bruderschaft besteht bereits seit 1453.
Im Jahr 2001 feierten wir das 550-jährige Bestehen.
In der Gründerzeit hatte die Bruderschaft die Aufgabe die Bewohner
ihres Dorfes vor Plünderung und Zerstörung zu beschützen.
Getreu ihrer Werte " Glaube, Sitte, Heimat".

Heute steht die Bruderschaft für die geschichtliche und kulturelle
Umgebung unseres Ortes, sowie für die christlichen Grundwerte
 
und die dörfliche Gemeinschaft.
Damals wie heute getreu der Werte: " Glaube, Sitte, Heimat".

 

 

 

Unsere vereinseigene Schießanlage für Luftgewehr
sowie einen Kleinkalieberstand
am Koetherdyck.

Der Spatenanstich erfolgte am 27.11.1977
Die Einweihung erfolgte am 15.05.1980

 

 

 

Der Hofstaat ab dem Jubelfest ( 550 Jahr-Feier) 2001

 

 

2001

 

 

2003
2003

 

 

2005

 

 

2007

 

 

2009

 

 

 

2011

 

 

2013

 

 

2015